Ein paar Tips für Digitale Nomaden und andere, welche ein bisschen ortsunabhängiger sein wollen

Ein paar Tips für Digitale Nomaden und andere, welche ein bisschen ortsunabhängiger sein wollen

Dieser Beitrag beinhaltet einige Tips und Erfahrungen für Digitale Nomaden und alle die ein ortsunabhängiges Leben führen wollen, wobei alle Tips auch für ein ortsabhängiges Leben hilfreich sein können, z.B. Urlaubsreisen.

Bankkonten und Kreditkarten:

Neben meinem Geschäftskonto bei Transferwise, habe ich auch noch weitere Privatkonten.

Ich nutze DKB als Sparkonto und Broker für meine ETFs zur Altersvorsorge. Kostenloses Konto mit VISA Karte und kostenlosem Bargeldbezug im Ausland und abgesichert mit 100.000€ – was will man mehr. Werde mit Geldeingängen von > 700€ pro Monat DKB Aktivkunde und spare Gebühren.

Zusätzlich nutze ich auch Revolut, speziell für Fremdwährungen und Onlinekäufe. Ihr erhaltet kostenlos eine MASTERCARD und die Smartphone App ist sehr gut – seit neuestem könnt ihr euch auch ein Bitcoin Konto anlegen.

Zusätzlich könnt zusätzliche virtuelle Kreditkarten anlegen. Diese virtuellen Karten sind fantastisch für Online Käufe. Falls die virtuelle Kreditkarte gehackt werden sollte, kannst du diese sofort löschen und eine neue anlegen – ich habe die virtuelle Karte auch mit Aplle Pay verbunden.

N26 ist eine interessante Fintech Alternative und sehr ähnlich Revolut. Auch hier erhaltet ihr kostenlos eine MASTERCARD. Die N26 App ist auch sehr gut, aber leider nicht so perfekt auf Multiwährung ausgelegt wie Revolut. 

American Express® Gold Card

Ich habe meine American Express® Gold Karte mittlerweile seit 16 Jahren und bin immer noch sehr zufrieden. Ich nutze die Karte für alle meine Reisebuchungen, d.h. Flüge, Hotels, Mietwagen, da in diesem Fall verschiedene wichtige Versicherungsleistungen abgedeckt sind:

  • Reiserücktrittskosten-Versicherung bei Stornierungen durch Krankheit
  • Auslandsreise-Krankenversicherung für medizinische Hilfe im Ausland
  • Reisekomfort-Versicherung bei Flug- oder Gepäckverspätungen
  • Europaweiter KFZ-Schutzbrief bei Pannen im In- und Ausland
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung

Ich habe bereits zweimal diese Versicherungsleistungen in Anspruch genommen und war positiv vom reibungslosen Ablauf überrascht.

Da mein Jahresumsatz eigentlich immer >6000€ beträgt, entfällt die reguläre Jahresgebühr – d.h. die Karte und die Versicherungsleistungen sind kostenlos.

Falls du deine American Express Gold Karte über diesen Link bestellst, erhältst du 20.000 Membership Rewards® Punkte bei einem Mindestumsatz von 3.000 Euro innerhalb der ersten 6 Monate mit der American Express Gold Card.

Microsoft 365 inkl. 1TB OneDrive Coudspeicher & 60 Skype Freiminuten

Als ich Digital Nomad wurde, habe ich lange nach einer einfachen Cloud Lösung mit > 20GB gesucht. Seither bin ich ein großer Fan des Microsoft 365 Angebots. Neben dem MS Office Paket bekommst du 1TB Cloud Speicher um von überall auf deine Daten zuzugreifen bei OneDrive + 60 Frei-Minuten bei Skype mit denen du z.B. auch deutsche Festnetznummern kostenlos aus dem Ausland anrufen kannst. Und das ganze auch noch für 6 unterschiedliche Accounts – das Home Angebot rechnet sich für mich, da meine Frau ebenfalls das MS Office 365 Paket nutzen kann. Insgesamt können bis zu 6 Accounts im Home Paket angelegt werden mit jeweils 1TB Cloud Speicher! Die 60 Freiminuten habe ich erst später verstanden und ich nutze Skype nun für Festnetzanrufe nach Deutschland.

Falls du die Leistungen nur für einen Nutzer benötigst ist das Office 365 Personal Paket günstiger.

ImageImage

Adobe Creative Cloud (Lightroom & Photoshop)

Ich fotografiere auf Reisen sehr viel und ich möchte Adobe Lightroom und Photoshop nicht missen. Ich habe mich lange gesträubt ein Software Abo abzuschließen, aber seit 1 Jahr nutze ich das Adobe Creative Cloud „Foto-Abo 20GB“. Ich importiere die Fotos von meiner Kamera auf meinen PC und bearbeite einen Großteil dort, aber synchronisiere die Fotos dann in die Adobe Creative Cloud und habe alle Fotos auch auf meinem iPhone und iPad zur Verfugung.

Wer ein langjähriger Lightroom Nutzer ist, wird evtl. Lightroom Classic verwenden. Kleiner Tip: wenn man seine Fotos von seinem PC per Lightroom Classic in die Adobe Cloud synchronisiert, werden diese Fotos nicht zum Cloud Speicherplatz hinzugezählt.

 

Digitaler Briefkasten: Caya

Es gibt leider immer noch viele Geschäfts-Beziehungen, welche eine physikalische Post-Adresse benötigen, z.B. Versicherungen, Banken, etc.

Ich habe daher lange überlegt wie ich meine Adresse am besten aufsetze und wie ich danach an meine Post komme falls ich auf länger auf Reisen bin.

Natürlich wäre es möglich die Adresse meiner Eltern anzugeben und meine Eltern zu bitten die Briefe als Foto zu senden. Möglich aber kompliziert…

Mit CAYA kannst Du Deine Post online als pdf empfangen und bearbeiten. Ich nutze diese Dienstleistung schon seit über zwei Jahren und kann diese nur empfehlen. Die Originale lasse ich mir alle drei Monate an die Adresse meiner Eltern zusenden.

Wenn Du den Code “ cjsl5o9gq0wvs0d89vy4ws5cw “ bei der Registrierung angibst, kannst Du CAYA einen Monat lang kostenfrei nutzen.

Ich hatte zuerst den Anbieter Dropscan für ca. 1 Jahr genutzt und war auch sehr zufrieden. Ich bin letztendlich zu CAYA gewechselt, da CAYA in meiner Situation günstiger war und auch eine App für das Smartphone anbietet.

Haftpflichtversicherung

Ich habe lange nach einer passenden Haftpflichtversicherung gesucht, welche nahezu ortsunabhängig gültig ist. 

Bei den “Helden.de” erhälst du eine solche Versicherung für nur 79€ im Jahr. Wenn du bei deiner Erstanmeldung mit dem Code “ 1PDW4 “ registrierst und der Vertrag startet, wird deine Versicherung dauerhaft einen Monatsbeitrag günstiger, d.h. du sparst 6,50€ im Jahr.

Krankenversicherung

Krankenversicherung als digitaler Nomade ist ein sehr heikles Thema und ich kann nur dringend das Hinzuziehen eines Spezialisten empfehlen. Einige meiner Erfahrungen möchte ich trotzdem mit dir teilen.

Szenario 1: du bist dir noch nicht sicher, ober du dauerhaft als digitaler Nomade leben willst

Behalte deine Krankenversicherung und schließe ggf. einen zusätzlichen Auslands-Schutz ab. Auch eine spezielle Reiseversicherung kann Sinn ergeben. Bitte beachte, dass der Versicherungsschutz meist nur für Auslandsaufenthalte von einigen Monaten möglich ist.

Szenario 2: du planst einen längeren Zeitraum als digitaler Nomade und weißt dass du wieder nach Deutschland zurückkehren wirst.

Du solltest versuchen, ob deine PKV (Private Krankenversicherung) Lösungen anbieten kann für deinen speziellen Fall, oder versuche eine kleine, oder große Anwartschaft zu vereinbaren.

Anwartschaft bedeutet, dass der Vertrag ruht und du eine geringe monatlich Gebühr bezahlst, aber nach deiner Rückkehr wieder nahtlos aktiviert werden kann. Spreche mit deinem Versicherungsberater und lasse dir schriftliche Angebote zukommen.

Szenario 3: du meldest dich in Deutschland ab und weisst dass du nicht mehr nach Deutschland zurück kehrst.

Es gibt verschiedene Anbieter, welche globale Krankenversicherungen anbieten, z.B. World Nomads, oder CIGNA. Die Kosten sind nicht zu unterschätzen und leider können diese Anbieter dir – nicht wie eine deutsche Krankenversicherung – kündigen. Des weiteren gibt es hier auch nicht das Konzept der Rücklagen, was die Kosten im Alter schneller ansteigen lässt.

Krankenversicherung als digitaler Nomade ist m.E. die komplizierteste Komponente für diesen Lifestyle.

Passives Nebeneinkommen

Es gibt tausende von Möglichkeiten als Digitaler Nomade ortsunabhängig Geld zu verdienen.Eine Option, welche ich selbst nutze:

Online Shop mit Shopify aufbauen und T-Shirts anbieten. Mit Canva Pro lassen sich sehr einfach kreative Designs erstellen, z.B. T-Shirts und dann von einem Print-on-demand Anbieter wie Printify drucken lassen.

Links

Empfehlenswerte Links zu anderen Homepages für digitale Nomaden:

Equipment für digitale Nomaden

Empfehlenswertes Equipment für unterwegs (Amazon.de Affiliate Links), welches ich auf Reisen persönlich zu schätzen gelernt habe. Laptop, Smartphone und Kamera nach persönlichem Geschmack.

Wie man an den empfohlenen Produkten sehen kann, hat es mich angenervt dass alle Geräte unterschiedliche Stecker verwenden. Ich habe daher soweit wie möglich auf den USB-C Anschlüsse umgestellt.

Xiaomi Powerbank 3 mit USB-C

Ich empfehle die 20.000mAH Version, da diese 45W ueber USB-C liefern kann – ich kann mein Laptop mit der Powerbank laden und mit dem USB-C auf Apple Lightning Kabel kann ich mein iPhone blitzschnell laden.

Reiseadapter mit 4x USB + 1x USB-C

Klasse Reiseadapter, welcher neben einem Multianschluss fuer elektrische Verbraucher auch 4x normalen USB Anschlüsse und 1x USB-C mitbringt.

Mobiler 4G Router von Huawei

Dieser mobile WLAN Router mit Akku erlaubt mir den Internetzugang mit 4G / LTE für alle meine Geräte. Normalerweise kaufe ich mir zuerst eine lokale SIM Prepaidkarte mit einem hohen Inklusiv-Datenvolumen und bin online mit allen Geräten.

Mi True Wireless Earphones 2

Tolle in-ear Kopfhörer mit Noise cancelling

Externe 4TB Festplatte mit USB-C von Western Digital

Meine Backup Festplatte – klein, Stromversorgung über den USB Anschluss (Adapter USB-C auf USB enthalten) und genug Speicherplatz.

Xiaomi Steckdosenleiste mit USB

Falls ihr mehr als ein Gerät anschließen oder aufladen müsst.

Xiaomi USB Car Charger Zigarettenanzünder

Dies ist der beste USB Anschluss per Zigarettenanzünder den ich jemals hatte, da dieser bis zu 3.6A zur Verfügung stellt. Perfekt zum Aufladen im Auto.

Universeller Laptop Stand bis 17 Zoll

Praktisches Gadget falls man unterwegs viel mit dem Laptop arbeitet – sehr ergonomisch.

Kabellose Maus Logitech MX Anywhere 2S

Perfekte Reisemaus, welche per USB aufgeladen wird und per Bluetooth mit dem Laptop verbunden wird.

USB-C Adapter

Ich nutze solch einen USB-C Adapter quasi als günstige Dockingstation, falls ich einen stationären Monitor und Tastatur zur Verfügung habe, z.B. Co-Working space.

USB-C auf USB Adapter

USB-C auf Micro USB Adapter

USB-C Kabel 3m mit 60W Power Delivery

USB-C auf Lightning Kabel (iPhone)

Zusammen mit der Xiaomi Powerbank 3 ist dies die schnellste Möglichkeit mein iPhone, oder iPad aufzuladen.

Amazon Kindle Paperwhite eBook Reader

Schreibe einen Kommentar