1. Online-Bewerbung für deine e-Residency in Estland

1. Online-Bewerbung für deine e-Residency in Estland

Der erste Schritt zur erfolgreichen Firmengründung ist die Bewerbung als e-resident in Estland und der Erhalt der Smart ID card.

Online-Bewerbung für deine e-Residency in Estland

Die e-Residency ist eine länderübergreifende digitale Identität. Estland öffnet sich mit der e-Residency für jeden Menschen auf der Erde, der estnische e-Services in Anspruch nehmen möchte, sofern volljährig und nicht vorbestraft. Dieser innovative Ansatz vor allem für ortsunabhängige Unternehmer interessant, die sich nicht von nur einer Regierung oder einer Meldeadresse abhängig machen wollen.

Die e-Residency ist unabhängig von einer Staatsbürgerschaft, einer Aufenthaltsgenehmigung oder einem steuerlichen Wohnsitz in Estland. Die ID card enthält kein Foto und kann nicht als Reisedokument genutzt werden.

Als e-Resident erhältst du eine Identifikationskarte mit Microchip und einen USB Cardreader, mit der du dich online ausweisen und alle möglichen Dokumente digital unterzeichnen kannst – egal, wo auf der Welt du dich gerade befindest.

Unter https://apply.gov.ee geht es direkt zur online Registrierung. 

Die estnische Polizei wird einen Background Check durchführen und nach etwa einem Monat solltet ihr eure Bestätigungsmail erhalten, dass ihr akzeptiert wurdet. Die e-Residency Bewerbung kostet 100€, unabhängig davon, ob ihr akzeptiert werdet oder nicht.

Folgende Dinge solltest du vorbereiten:

  • Foto deines Reisepasses, oder Personalausweises (jpeg, 1-5MB, Mindestgröße 1300×1600 Pixel)
  • Dein Lebenslauf (pdf, oder word), welchen du per Link bereitstellst, oder ins Portal hochlädst
  • Einen Grund für deine Bewerbung, z.B. “Location independent international business” + eine Beschreibung deiner geplanten Aktivitäten

Abholung deiner Smart ID Card

Die digitale Signatur entspricht in Estland von Gesetzes wegen einer handschriftliche Unterschrift. Die smart ID card enthält einen Microchip mit 2048-bit Verschlüsselung und zwei Sicherheitsschlüsseln für digitale Unterschriften und die Autorisierung für die Nutzung von Online-Services.

  • Unternehmensgründung: innerhalb eines Tages kannst du ein Unternehmen komplett online eröffnen und verwalten.
  • Unternehmensverwaltung: du kannst das digitale Unternehmensregister einsehen, Online-Berichte wie Jahresabschlüsse hochladen und Änderungen an der Registrierung vornehmen.
  • Steuererklärung: Einkommenssteuern und die Ertragsteuern für dein Unternehmen kannst du direkt online erklären
  • e-Banking: sicheres Online-Banking mit estnischen Banken, z.B. Transferwise
  • Patente/Marken anmelden: du kannst komplett online europäische Patente, Handelsmarken und Warenzeichen anmelden.
  • Signatur: mit der smart ID card kannst du Verträge und Dokumente digital unterzeichnen.

Wie oben beschrieben kannst du dich komplett online für die estnische e-residency registrieren, aber wie bekommst du deine Smart ID card? Natürlich kannst du diese direkt in Estland bei der Polizei abholen, oder du lässt dir die SmartCard an eines der 38 estnischen Konsulate schicken – dies sollte ca. 4 Wochen dauern.

In Deutschland ist das estnische Konsulat in Berlin zu finden (Hildebrandstrasse 5, 10785 Berlin) – die Abholung kostet hier 20€.

Schreibe einen Kommentar